Nachtsichtgerät für die Jagd

Nachtsichtgeräte für Jagd sind ein nützliches Hilfsmittel für alle Jäger. Oft wird in den späten Stunden am Abend in der Dämmerung gejagt, manchmal auch tief im Dunkeln der Nacht oder vor Sonnenaufgang der frühen Morgenstunden.

Bei Dunkelheit bzw. bei reduziertem Licht, sieht das menschliche Auge immer schlechter. Die Kontraste verschwimmen, Formen werden schwerer erkennbar, Farben können nicht mehr ausreichend unterschieden werden und die Beobachtungsdistanz sinkt rapide. Daher sind Jäger bei reduziertem Licht auf Hilfsmittel angewiesen. Beleuchtung durch Lampen oder Scheinwerfer eignet sich nicht für die Jagd, da sie das Wild nur aufschrecken lassen und dadurch vertreiben. Deshalb macht es Sinn mittels passiver Maßnahmen die Sehfähigkeit des Jägers bei Dunkelheit zu verbessern. Dafür ist das Nachtsichtgerät prädestiniert.

Jäger nutzen herkömmliche Nachtsichtgeräte, die auch bei anderen Hobbies und Berufen verwendet werden. Als Jäger ist es sinnvoll ein head-mounted Produkt auszuwählen. Es wird am Kopf angebracht und befindet sich direkt vor den Augen des Trägers. Je nach Bedarf kann es hoch und runter geklappt werden. Dadurch ist eine freihändige Nutzung und Beobachtung möglich.

Jäger sollten vor dem Kauf eines Nachtsichtgeräts darauf, was genau vom Produkt erwartet wird. Soll das Gerät als Fernrohr mit einem Auge oder als Fernglas zur beidäugigen Beobachtung genutzt werden. Soll die Optik in der Hand gehalten werden oder am Kopf zur freihändigen Nutzung angebracht werden. Jäger greifen in der Regel zu Nachtsichtgeräten der 1. Generation mit zusätzlicher Infrarotbeleuchtung. Bei ausgeschalteter Infrarot-Lampe arbeitet nur der Restlichtverstärker und verbraucht daher nur wenig Strom, sodass eine Akkuladung lange Energie liefern kann. Ohne Infrarot-LEDS beträgt die Reichweite etwa 50m. Werden die für den Menschen und das Wild unsichtbaren LEDs, die im infraroten Bereich strahlen, eingeschaltet wird zusätzlicher Strom benötigt. Allerdings vergrößert sich die Reichweite auf 100m.

Ein Nachtsichtgerät für Jäger bzw. die Jagd ist schon für 75-100€ erhältlich. Dabei handelt es sich um Restlichtverstärker der ersten Generation ohne extra Infrarot-LEDs. Hochwertige Geräte mit sehr guten optischen Eigenschaften, zusätzlicher Beleuchtung und Befestigungsmöglichkeiten zur freihändigen Nutzung sind ab 200€ erhältlich.